.

Wärmeres Mittelmeer – mehr Hochwasser bei uns: Das durch den Klimawandel aufgeheizte...

2017 ist der Welterschöpfungstag schon am 02. August Das ist der Tag im Jahr, zu dem...

Nachhaltigkeit - aktuell Dieses Jahr erreichen wir  schon am 8. August  den sogenannten...

  Starkreenereignisse? Herrscht nicht genau das Wetter, wie es von den Wissenschaftlern...

  Im 20. Jahrhundert ist der Meeresspiegel um knapp 20 Zentimeter angestiegen –...

Wenn die Bäume twittern könnten, hätten wir sie schon...

Karte der installierten Windenergieanlagen in...

 Über Klimawandel wird viel diskutiert? Wo findet er statt? Gleich hier vor der...

Mit Solarenergie um die Welt fliegen? Das geht doch nicht! - Doch, aber natürlich noch...

Blankenburg erringt 2. Platz in Sachsen-Anhalt Solarbundesliga Ergebnisse sind da Dass...

Eine Million Franzosen ohne Strom (www.klimaretter.info) - warum? Die nördliche...

Genießt den Urlaub am Meer und denkt mit: Die Weltmeere brauchen eine sofortige und...

Die Daten des www.energy-charts.de weisen für den 10. Mai 2015 um 14 Uhr den niedrigsten...

Wissenschaftler informieren direkt! Der Klimawandel und der Anteil des Menschen daran...

Heute vor 29 Jahren kam es zur Reaktorkatastrophe in der Ukraine am Reaktorblock in...

Jugendliche motivieren, sich für den Klimaschutz einzusetzen Das Spiel KEEP COOL wird...

Die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien wächst in Deutschland weiter. Die...

Auch  4 Jahre nach der Katastrophe in Fukushima am 11.März ist die Lage immer noch...

Die Klimakisten der Aktion Klima Mobil sind leider vergeben. Im Landkreis Harz kann die...

Die unsichtbaren CO2-Emissionen wurden von der NASA mal eingefärbt und können hier in...

Wärmeres Mittelmeer – mehr Hochwasser bei uns:

31.08.2017

Wärmeres Mittelmeer – mehr Hochwasser bei uns: Das durch den Klimawandel aufgeheizte Mittelmeer ist schuld an häufigeren Starkregen und Jahrhundert-Hochwassern in Mitteleuropa. Denn die von Süden heranziehenden Tiefdruckgebiete "tanken" über dem warmen Mittelmeerwasser mehr Feuchtigkeit – und regnen sie dann bei uns ab. Die berüchtigten, regenreichen Vb-Wetterlagen über Mitteleuropa haben sich dadurch um 17 Prozent verstärkt, wie Forscher im Fachmagazin "Scientific Reports" berichten. Auf das Konto solcher Tiefdruckgebiete gehen unter anderem die Jahrhundert-Hochwasser in den Jahren 2002, 2010 und 2013. Forscher vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel haben gezielt den Einfluss des Mittelmeeres auf die regenreichen Vb-Wetterlagen untersucht. Sie  entdeckten einen direkten Zusammenhang zwischen den stark gestiegenen Wassertemperaturen vor allem im westlichen Mittelmeer und der Heftigkeit der Regenfälle aus den von dort nach Mitteleuropa ziehenden Tiefdruckgebieten. Besonders betroffen von den stärkeren Regenfällen sind der Südosten Mitteleuropas und damit die Länder entlang der Donau. Am wenigsten bekommt die Verstärkung der Nordosten Deutschlands zu spüren – allerdings kommt das Wasser über die Flüsse auch dort an und löst Überschwemmungen aus. Für die Zukunft sagen die Klimaforscher wenig Besserung voraus – eher im Gegenteil.