EnergieScheck.

Kooperation wird gelebt - Sekundarschule Ilsenburg

Ganz umweltfreundlich per Fahrrad machte sich die Arbeitsgemeinschaft der Goethe-Sekundarschule Ilsenburg zum Laborbesuch an der Hochschule Harz auf.

 

Dort erhielten Sie Einblick in die Aufgaben von Studierenden durch Frau Stephan, die das automatisierte Modellhaus vorführte. Weitere Experimente standen auf dem Programm: das Energiefahrrad, der Computer als Balance-Artist, Effizienz von Leuchtmitteln und der Energiegehalt von Eis. Leider schoben sich während des Besuchs Wolken vor die Sonne, so dass die Erwärmung des Wassers während des Aufenthalts mittels Parabolspiegel nicht praktisch gezeigt werden konnte. So erhielten die Schüler Einblick in die Praxis des Studiums  und die anwendungsorientierten Labore an der Hochschule Harz. 

Am Ende konnten die Schüler noch im Audi-Max der Hochschule "probesitzen" und machten sich dann mit ihren Fahrrädern wieder auf den Heimweg.

 

Probesitzen