EnergieScheck.

Ausstellung Klimawandel

Der gemeinnützige Verein WissenLeben e.V.  im ÖBZ in München eine Foto-Wanderausstellung zum Thema Klimawandel eröffnet. Die Ausstellung enthält 32 großformatige Fotographien des amerikanischen Naturfotographen Gary Braasch aus Regionen der ganzen Welt – über die Arktis, Hochgebirgsregionen wie Himalaya und den Alpen, Brasilien, Nordamerika, China, Kenia und Australien zur Antarktis – überall hinterlässt der Klimawandel dramatische Spuren.

 

Der amerikanische Naturfotograf Gary Braasch bringt uns den globalen Klimawandel vor Ort, indem er in seinen bewegenden Bildern die Dramatik und Möglichkeiten des Klimawandels vor Augen bringt. Braasch ist einer der ersten Fotografen, der den Klimawandel weltweit dokumentiert. Seit 40 Jahren bereist er die Welt, um die Ursachen, Auswirkungen und Lösungsmöglickeiten des Klimawandels in Fotos festzuhalten. Dabei besteht sein zentrales Anliegen darin, über Kunst Menschen näher an die Tatsachen des Klimawandels heranzuführen und sie dadurch zu nachhaltigem Handeln zu motivieren.

 

 Diese Ausstellung kann gegen Übernahme der Transportkosten und einer Ausleihgebühr von 80 Euro pro Woche von Schulen gebucht werden.

http://www.wissenleben.de/startseite/wanderausstellung-klimawandel/