EnergieScheck.

4 Jahre Fukushima mahnen!

Auch  4 Jahre nach der Katastrophe in Fukushima am 11.März ist die Lage immer noch bedrohlich.

Aktuell wurden wieder von einem Leck berichtet, s. Link zum Handelsblatt:

http://www.handelsblatt.com/technik/energie-umwelt/fukushima-neues-leck-an-atomkraftwerk-entdeckt/11407366.html

Bis das Atomkraftwerk stillgelegt werden kann, dauert es mindestens drei bis vier Jahrzehnte, heißt es zum Abschluss im Artikel. Sind diese Kosten schon im bisherigen Strompreis eingerechnet oder wer bezahlt diese Schäden? Atomkraftwerke stossen zwar kaum Treibhausgase aus, aber die anderen Gefahren sind immens. Gibt es nicht schon bessere Möglichkeiten um Strom zu erzeugen?

Schreibt doch hierzu mal einen Artikel!