EnergieScheck.

Klimawandel als App

Jugendliche motivieren, sich für den Klimaschutz einzusetzen

Das Spiel KEEP COOL wird jetzt auch als Online Spiel und App angeboten. Mit KEEP COOL mobil soll erstmals ein mobil nutzbares Computerspiel zum globalen Klimawandel entwickelt und angeboten werden. Grundlage dieser zeitgemäßen Spielvariante ist das Brettspiel KEEP COOL, das Klaus Eisenack mit Gerhard Petschel-Held am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) entwickelte.

Neben Arbeitsgemeinschaften in der Schule ist das Spiel auch für den Geografieunterricht empfohlen.

Die kostenfreie Spiele-App KEEP COOL mobil will gleichzeitig Lust auf klimapolitisches Engagement machen und unterhalten. Im neu gestarteten Projekt, das die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg koordiniert, wird KEEP COOL mobil mit begleitenden Materialien und Unterrichtsideen für Lehrkräfte entwickelt. Hauptpartner ist das Service- und Informationsportal Lehrer-Online. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert das zweijährige Projekt finanziell und mit ihrem Expertenwissen.

Weitere Informationen und die Materialien finden Sie unter: http://www.lehrer-online.de/1073366.php