EnergieScheck.

Solarbundesliga

Blankenburg erringt 2. Platz in Sachsen-Anhalt

Solarbundesliga Ergebnisse sind da

Dass Blankenburg ein sonniger Standort ist, wissen die Einwohner schon lange. Diese Energie wird auch genutzt und bringt Blankenburg den 2. Platz der Solarbundesliga in Sachsen-Anhalt ein. Mit den installierten Solarstrom- und Solarwärmeanlage beteiligte sich die Stadt mit ihren Ortsteilen an der Solarbundesliga und errang 324 Punkte. Gefolgt von Tornau vor der Heide mit 320 Punkten  und Deuben mit 258 Punkten. Beachtenswert ist auch die Platzierung der Landeshauptstadt Magdeburg mit 181 Punkten, da jeweils die installierte Leistung pro Einwohner gewertet wird. Damit erreicht Magdeburg den 25. Platz in der Liga der „Großstädte“ (ab 100.000 Einwohner)

Deutschlandweit belegen Kommunen aus Bayern und Baden-Württemberg die vorderen Plätze.  Seit 2013 führen Ulm mit 839 Punkten und Leutkirch im Allgäu mit 2876 Punkten die Liga als Meister an.

Blankenburg  erreicht in der Kategorie „Mittelstädte“  (20.000-100.000 Einwohner) immerhin  den114. Platz von  insgesamt 274 Teilnehmern und ist somit noch im vorderen Mittelfeld. Im vergangenen Jahr errang der Ortsteil Derenburg mit einer installierten Leistung von 750 W/Einwohner den ersten Platz in Sachsen-Anhalt und trägt jetzt auch zu dem  positiven Ergebnis von Blankenburg  bei.